Greene 2 Finale Dill

Jetzt geht’s los:

In Küps reiten Bayerns Top-Springreiter

Nur noch drei Tage, dann geht das beliebte Bayernchampionat der Nürnberger Versicherung in eine neue Runde: Im Rahmen des großen Springturniers vom 21. bis 25. Juni auf dem Reiterhof Tannleite im oberfränkischen Küps messen sich die besten Springreiter des Freistaats erstmalig in dieser Saison in einer Qualifikation der renommierten Serie.

Wieder steht ein S** auf dem Programm, für das 41 Aktive mit ihren Pferden genannt haben. Am Samstag Nachmittag um 17 Uhr fällt der Startschuss und dann werden die Top-Reiter um Sieg und Platzierungen in dieser prestigeträchtigen Serie kämpfen.

Zusätzlich werden bei der Veranstaltung auch noch zwei Prüfungen zum Kids-Cup, der neuen Nachwuchs-Serie des Springreiterclubs, ausgetragen. Diese neue Förderinitiative des SC Bayern bietet einen Springreiter-Wettbewerb über kleine Hindernisse und soll Kindern bis zum Alter von zwölf Jahren Lust auf den Turniersport machen und ihnen den Weg in die Klasse E erleichtern. Die Prüfungen stehen am Freitag und Samstag auf dem Programm.

Und auch an die Amateure unter den Springreitern haben die Mitglieder des SC Bayern bereits in Küps gedacht: Für Club-Mitglieder gibt es von Freitag bis Sonntag an allen drei Tagen Prüfungen im Bereich zwischen L und S*, in denen ausschließlich Amateure und Stammmitglieder des Veranstalters starten.

Ein buntes Programm also, das eingebettet in die insgesamt knapp 30 Prüfungen auf der gepflegten Reitanlage attraktiv für Starter und Zuschauer sein wird. Schließlich ist der Reiterhof Tannleite eine ebenso moderne wie großräumige Reitanlage bei Kronach in Oberfranken. Seit dem Bau im Jahre 1980 befindet sich das wunderschöne Anwesen in Familienbesitz der Mühlherrs und bietet sowohl dem ambitionierten Turnierreiter als auch dem Freizeitreiter ein umfassendes Angebot an Trainingsmöglichkeiten, sowie weitläufige Ausreitmöglichkeiten.

Ein optimaler Ort also für den Auftakt des Bayernchampionats der Nürnberger Versicherungsgruppe, das nach Küps noch bei den Turnieren in Ingolstadt-Hagau (6. bis 9. Juli) und Kirchstockach (3. bis 13. August) sowie im schwäbischen Illertissen (25. bis 27. August) Station machen wird. Das Finale wird in diesem Jahr wieder im Rahmen der Faszination Pferd bei der Consumenta ausgetragen, die vom 31. Oktober bis 5.November in der Nürnberger Frankenhalle stattfindet.

MS

Weitere Infos unter www.sc-bayern.de

Greene 2 Finale Dill

Jetzt geht’s los:

In Küps reiten Bayerns Top-Springreiter

Nur noch drei Tage, dann geht das beliebte Bayernchampionat der Nürnberger Versicherung in eine neue Runde: Im Rahmen des großen Springturniers vom 21. bis 25. Juni auf dem Reiterhof Tannleite im oberfränkischen Küps messen sich die besten Springreiter des Freistaats erstmalig in dieser Saison in einer Qualifikation der renommierten Serie.

Wieder steht ein S** auf dem Programm, für das 41 Aktive mit ihren Pferden genannt haben. Am Samstag Nachmittag um 17 Uhr fällt der Startschuss und dann werden die Top-Reiter um Sieg und Platzierungen in dieser prestigeträchtigen Serie kämpfen.

Zusätzlich werden bei der Veranstaltung auch noch zwei Prüfungen zum Kids-Cup, der neuen Nachwuchs-Serie des Springreiterclubs, ausgetragen. Diese neue Förderinitiative des SC Bayern bietet einen Springreiter-Wettbewerb über kleine Hindernisse und soll Kindern bis zum Alter von zwölf Jahren Lust auf den Turniersport machen und ihnen den Weg in die Klasse E erleichtern. Die Prüfungen stehen am Freitag und Samstag auf dem Programm.

Und auch an die Amateure unter den Springreitern haben die Mitglieder des SC Bayern bereits in Küps gedacht: Für Club-Mitglieder gibt es von Freitag bis Sonntag an allen drei Tagen Prüfungen im Bereich zwischen L und S*, in denen ausschließlich Amateure und Stammmitglieder des Veranstalters starten.

Ein buntes Programm also, das eingebettet in die insgesamt knapp 30 Prüfungen auf der gepflegten Reitanlage attraktiv für Starter und Zuschauer sein wird. Schließlich ist der Reiterhof Tannleite eine ebenso moderne wie großräumige Reitanlage bei Kronach in Oberfranken. Seit dem Bau im Jahre 1980 befindet sich das wunderschöne Anwesen in Familienbesitz der Mühlherrs und bietet sowohl dem ambitionierten Turnierreiter als auch dem Freizeitreiter ein umfassendes Angebot an Trainingsmöglichkeiten, sowie weitläufige Ausreitmöglichkeiten.

Ein optimaler Ort also für den Auftakt des Bayernchampionats der Nürnberger Versicherungsgruppe, das nach Küps noch bei den Turnieren in Ingolstadt-Hagau (6. bis 9. Juli) und Kirchstockach (3. bis 13. August) sowie im schwäbischen Illertissen (25. bis 27. August) Station machen wird. Das Finale wird in diesem Jahr wieder im Rahmen der Faszination Pferd bei der Consumenta ausgetragen, die vom 31. Oktober bis 5.November in der Nürnberger Frankenhalle stattfindet.

MS

Weitere Infos unter www.sc-bayern.de